Kriegstreiberei

Wer Frieden will, beteiligt sich an Kriegstreiberei???

Wie das??

Mit dem Satz (bzw dessen Verbreitung) „wir sollten dankbar sein…“ sind wir genauso manipulierbar, wie über unsere Ängste, denn dahinter steht die Angst, diesen Zustand des Friedens wieder zu verlieren.

Ich halte es für schlauer, weder mit Krieg noch mit Frieden in Resonanz zu gehen. Transzendieren ist hilfreicher als vermeiden. Das könnte einer jahrzehntelang gewachsenen Friedensbewegung eigentlich klar sein, warum also beteiligen sich immer noch soviele an der FRIEDENSTREIBEREI?

Kein Mensch ist kriegerischer oder friedlicher als ein anderer. Wir sehen nur die jeweils anderen Anteile nicht.

Werbeanzeigen