Typisch Marco

Die folgende Lösung eines eigentlich ganz einfachen Problems ist typisch für mich: Ein Badezimmer-Schrank soll aufgestellt werden. Er ist sehr hoch und sehr schmal, was dazu führt, dass der Schrank, wenn man die Tür öffnet, Übergewicht nach vorne bekommen würde. Also muss der Schrank hinten an der Wand befestigt werden – so zumindest sieht der Hersteller es vor.

Dafür aber müsste ich in die Wand bohren, in diesem Fall in die Fliesen, und das gefällt mir nicht. Was mache ich also? Ich befestige den Schrank auf einer Bodenplatte, die doppelt so groß ist, wie seine Grundfläche. Siehe Bild. Öffnet man nun die Tür, so bleibt der Schrank wegen der Grundplatte stehen und kippt nicht mehr nach vorne. Und falls er doch kippen würde, hält die (geöffnete) Tür ihn davon ab. Also – ich darf die Besonderheit an dieser Lösung noch einmal betonen – hält den Schrank genau das vom Kippen ab, was ihn auch dazu bringen würde, nämlich die geöffnete Tür. 🙂

image

Advertisements